Ulm – Mehrere Passanten meldeten sich gegen 14.15 Uhr bei der Polizei. Ihnen fiel in der Innenstadt ein Betrunkener auf, der eine Schnapsflasche in der Hand hatte und Menschen anpöbelte. Bei einer Kontrolle zeigte sich der Mann den Polizisten gegenüber uneinsichtig. Er weigerte sich hartnäckig den Heimweg anzutreten. Deshalb musste er seinen Rausch in der Zelle ausschlafen.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben