Ulm – Gegen 16.15 Uhr stand der Linienbus in der Donautalstraße.

Nach dem Fahrgäste ein- und ausgestiegen waren, setzte der 38-jährige Fahrer seine Fahrt fort. Unerwartet sprang von links eine 67-Jährige vor dem Bus über die Straße, da sie noch mitfahren wollte. Der Busfahrer musste daraufhin eine Gefahrenbremsung einleiten. Eine 37-Jährige stieß deswegen im Bus mit dem Kopf gegen eine Stange. Mit Verdacht auf schwerere Verletzungen kam sie in ein Krankenhaus. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, war die Frau die über die Straße lief, deutlich alkoholisiert.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben