Arnegg – Der 23-Jährige fuhr gegen 7.15 Uhr von Blaustein in Richtung Arnegg, berichtet die Polizei.

Kurz vor der Abzweigung Galgenackerweg kam er mit einem Audi nach links von der Fahrbahn ab. Er streifte Bäume und Sträucher, bevor sich das Auto überschlug.
Die Feuerwehr bereite den Schwerverletzten aus dem demolierten Fahrzeug. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus.
Bei der Unfallaufnahme bemerkten Polizisten, dass der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.
Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Es wurde abgeschleppt.

Hinweis der Polizei: Im Straßenverkehr werden berauschte Fahrer zur Gefahr. Das fahrerische Können wird durch Alkohol und Drogen leichtfertig überschätzt. Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Kontrolle sowie körperliche und geistige Fitness!

Arnegg: Galgenackerweg

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben