Dietenheim – Kurz vor 12 Uhr entdeckten Arbeitskollegen den 40-Jährigen auf einer Baustelle in der Königsstraße neben einer Leiter liegen.

Der hatte eine Verletzung am Kopf und war wohl kurzzeitig nicht ansprechbar. Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte der Mann wohl von einer Leiter gestürzt sein. Das Sturzgeschehen hatte jedoch niemand gesehen. Der Rettungsdienst brachte den Mann zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Auch ein Rettungshubschrauber befand sich vor Ort.

[]

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben