23.03.2021

Erbach: Nicht aufgepasst

Kurz vor 8 Uhr fuhr der 43-Jährige auf der B311 von Erbach in Richtung Einsingen.

Kurz vor 8 Uhr fuhr der 43-Jährige auf der B311 von Erbach in Richtung Einsingen.

Anzeige

Erbach – Kurz vor 8 Uhr fuhr der 43-Jährige auf der B 311 von Erbach in Richtung Einsingen.

Anzeige

Vor ihm stockte der Verkehr und die Autos hatten bereits gehalten. Das übersah der Fahrer des Suzuki und fuhr einer 28-Jährigen in das Heck. Durch die Wucht des Aufpralls schob es den Toyota auf einen davor stehenden Mercedes. Die 28-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Den Schaden an den Autos schätzt die Polizei auf etwa 8.000 Euro. Der Suzuki und Toyota waren nicht mehr fahrbereit.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?