08.06.2021

Allmendingen: Zu schnell im Regen

Zwei leicht verletzte Personen sind das Resultat eines Unfalls am Sonntag bei Allmendingen.

Zwei leicht verletzte Personen sind das Resultat eines Unfalls am Sonntag bei Allmendingen.

Zwei leicht verletzte Personen sind das Resultat eines Unfalls am Sonntag bei Allmendingen.

Anzeige

Allmendingen – Der 18-Jährige fuhr kurz vor 20 Uhr von Grötzingen in Richtung Allmendingen. Nach einer Rechtskurve verlor er im Regen die Kontrolle über seinen Nissan. Der Nissan geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Straße ab. Dort schanzte er eine Böschung hinunter und kam in einem Rapsacker zum Stehen. Der Fahrer und sein 18-Jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Der Schaden an dem Nissan beträgt etwa 15.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Regen mindert die Bodenhaftung der Reifen, der Bremsweg wird länger und die Schleudergefahr größer. Vorausschauendes Fahren und eine angepasste Geschwindigkeit bewahren vor Unfällen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?