29.06.2021

Ulm: Pkw kracht in Baustelle

Gas mit Bremse verwechselt hat ein Mann am Sonntag in Ulm.

Gas mit Bremse verwechselt hat ein Mann am Sonntag in Ulm.

Gas mit Bremse verwechselt hat ein Mann am Sonntag in Ulm.

Anzeige

Ulm – Gegen 19.15 Uhr fuhr ein 20-Jähriger in der Straße Karlsplatz. In der Nähe der Einmündung zur Ensinger Straße verwechselte der Autofahrer das Gas mit der Bremse und prallte zuerst gegen einen Mazda. Später krachte er in eine Baustelle. Der Mitfahrer des jungen Mannes trug leichte Verletzungen davon. Rettungskräfte brachten den 18-Jährigen in ein Krankenhaus.
Der Mercedes war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Ein Abschlepper barg ihn. Den Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf ungefähr 13.000 Euro.
Weil der Verdacht bestand, dass Gas aus einem Pkw ausströmen könnte, wurde die Feuerwehr gerufen. Diese Gefahr bestand jedoch nicht.

++++1230169

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?