15.07.2021

Ulm: Zu schnell beschleunigt

In den Gegenverkehr geriet eine Autofahrerin am Mittwoch in Ulm.

In den Gegenverkehr geriet eine Autofahrerin am Mittwoch in Ulm.

In den Gegenverkehr geriet eine Autofahrerin am Mittwoch in Ulm.

Anzeige

Ulm – Gegen 10.15 Uhr fuhr eine 51-Jährige von einem Parkplatz neben der Straße Oberer Eselsberg in Richtung Berliner Ring aus. Ihr Porsche beschleunigte stark und die Frau geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sie frontal mit einer 53-jährigen Renault Fahrerin zusammen. Bei dem Unfall erlitten beide Frauen leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Abschlepper kümmerten sich um die nicht mehr fahrbereiten Autos. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 60.000 Euro.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?