20.07.2021

Ulm: Polizei sucht Zeugen

Nach einem Vorfall am Samstag hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

20.07.2021

Ulm: Polizei sucht Zeugen

20.07.2021 , ,

Nach einem Vorfall am Samstag hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige

Nach einem Vorfall am Samstag hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige

Ulm – Wie die Polizei mitteilt, ist die Tat bereits am frühen Samstagmorgen passiert: Eine 23-Jährige war gegen 3 Uhr in der Sammlungsgasse unterwegs, als sie von zwei Männern angesprochen wurde. Nach der Unterhaltung ging die Frau in ihren VW Bus und legte sich schlafen. Kurze Zeit später soll einer der Männer das unverschlossene Fahrzeug geöffnet haben und hinein gegangen sein. Dort habe er der Frau sein Geschlechtsteil gezeigt. Als er sie unsittlich berührte, wehrte sie sich und schrie. Später kam der Begleiter des Mannes. Er holte den Täter aus dem Fahrzeug. Beide flüchteten.

Die Kriminalpolizei Ulm (0731/1880) hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht den Täter und seinen Begleiter.
Der Täter wird auf eine Größe von ungefähr 170 cm und kräftiger Statur beschrieben. Er soll eine helle Hautfarbe gehabt haben und mit einer blauen Jeans bekleidet gewesen sein.
Der Begleiter des Mannes wird auf eine Größe von etwa 190 cm geschätzt. Er soll schlank gewesen sein und eine dunkle Hautfarbe gehabt haben. Getragen habe er eine weiße lange Stoffhose, so die ersten Erkenntnisse der Ulmer Polizei.

++++1386789

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Alb-Donau-Kreis Ulm 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?