25.07.2021

Ulm: Kunde wollte einen Rabatt durchsetzen

Am Freitagabend, gegen 20.40 Uhr, bemühte sich ein Kunde eines Discounters in der Weststadt um einen Rabatt für einen Lautsprecher.

Am Freitagabend, gegen 20.40 Uhr, bemühte sich ein Kunde eines Discounters in der Weststadt um einen Rabatt für einen Lautsprecher.

<

Anzeige

p class=“ausblenden“>

Am Freitagabend, gegen 20.40 Uhr, bemühte sich ein Kunde eines Discounters in der Weststadt um einen Rabatt für einen Lautsprecher.

Ulm – Nachdem ihm dieser verweigert wurde, wollte er auch das Geschäft nicht mehr verlassen. Plötzlich nahm er gleich zwei Lautsprecher an sich und ging ohne zu bezahlen. Als er von Mitarbeitern festgehalten wurde, schlug er mit der Ware zu und trat mit den Beinen. Trotzdem er sich losreißen konnte, wurde er auf der Straße durch die Polizei festgenommen. Gegen den 23-Jährigen wird wegen räuberischem Diebstahl“ class=“taglink link-Diebstahl„>Diebstahl ermittelt. Beide Mitarbeiter wurden vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt. Einer von ihnen musste zur weiteren Abklärung in die Klinik gefahren werden.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Alb-Donau-Kreis Ulm 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?