10.08.2021

Engen-Neuhausen-Ehingen, Lkr. Konstanz: Pedelec-Fahrer nach Defekt am Rad bei Sturz verletzt

Nach einem technischen Defekt und einer gebrochenen Schraube an einem Gelenk eines Pedelcs ist ein 83-jähriger Pedelec-Fahrer am frühen Montagabend auf einem Verbindungsweg zwischen Neuhausen und Ehingen gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt.

Nach einem technischen Defekt und einer gebrochenen Schraube an einem Gelenk eines Pedelcs ist ein 83-jähriger Pedelec-Fahrer am frühen Montagabend auf einem Verbindungsweg zwischen Neuhausen und Ehingen gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt.

Nach einem technischen Defekt und einer gebrochenen Schraube an einem Gelenk eines Pedelcs ist ein 83-jähriger Pedelec-Fahrer am frühen Montagabend auf einem Verbindungsweg zwischen Neuhausen und Ehingen gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt.

Anzeige
Anzeige

Engen-Neuhausen-Ehingen, Lkr. Konstanz – Der Mann war gegen 17 Uhr mit seinem Pedelec von Neuhausen in Richtung Ehingen unterwegs, als es zu dem technischen Defekt am Pedelec und dem Sturz des Mannes kam. Nach einer Erstbehandlung durch die eintreffenden Rettungskräfte wurde der 83-Jährige zur weiteren Behandlung in die Klinik nach Singen gebracht.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?