12.10.2021

Erbach-Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei: Tatverdächtige stellen sich

Wie unter (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/5037703) berichtet, entdeckte eine Zeugin Anfang Oktober Farbschmierereien an einem Viadukt in Dellmensingen.

Wie unter (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/5037703) berichtet, entdeckte eine Zeugin Anfang Oktober Farbschmierereien an einem Viadukt in Dellmensingen.

Wie unter (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/5037703) berichtet, entdeckte eine Zeugin Anfang Oktober Farbschmierereien an einem Viadukt in Dellmensingen.

Anzeige

Erbach-Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei – Die Ulmer Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Vergangenen Freitag stellten sich die Tatverdächtigen bei der Polizei. Die 18 und 19 Jahre alten Männer räumten ein, das Viadukt bereits Anfang September mit Farbe besprüht zu haben. Die Ermittlungen der Ulmer Kriminalpolizei zu den Motiven und den Hintergründen für die Tat dauern an.
Auf die Tatverdächtigen kommen nun Strafanzeigen zu.

++++1938468

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?