24.11.2021

Ulm: Wer hatte Grün

Fragen wirft ein Unfall von Dienstag in Ulm auf.

24.11.2021

Ulm: Wer hatte Grün

24.11.2021 , , , , , , ,

Fragen wirft ein Unfall von Dienstag in Ulm auf.

Fragen wirft ein Unfall von Dienstag in Ulm auf.

Anzeige

Ulm –

Kurz vor 17 Uhr war ein Fiat in der Heidenheimer Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. An der Kreuzung bog der Fahrer nach links in den Staufenring ab. Dort überquerte eine Fußgängerin die Fahrbahn. Der Pkw fuhr die 18-Jährige an. Die Frau trug dabei leichte Verletzungen davon. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus.
Die Ulmer Polizei (0731/1880) hat nun die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und sucht Zeugen zu dem Unfall, denn sowohl die Fußgängerin als auch der 45-jährige Autofahrer behaupten, bei Grün gefahren zu sein.

Hinsehen statt wegschauen lautet das Motto der bundesweiten Initiative „Aktion-tu-was“ der Polizei, die zu mehr Zivilcourage aufruft. Informationen zur Aktion der Polizei finden Sie im Internet unter www.aktion-tu-was.de oder in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle.

+++++2247215

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Alb-Donau-Kreis Ulm 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?