Erolzheim – Der 18-Jährige begab sich kurz vor 20 Uhr in den Einkaufsmarkt in der Zeppelinstraße. Nach Ladenschluss befand er sich immer noch in dem Geschäft und konnte diesen nicht mehr verlassen. In weiterer Folge beschädigte er eine Ausgangstür und verschiedene Elektrogeräte. Am Mittwoch gegen 5.30 Uhr entdeckte ein Zeuge den jungen Mann in dem Geschäft und informierte die Polizei. Die rückte an und nahm den 18-Jährigen mit. Der stand unter alkoholischer Beeinflussung. Die Ermittlungen dauern an. Es gilt nun auch herauszufinden, ob der junge Mann versehentlich eingeschlossen wurde oder sich absichtlich einschließen ließ.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben