Laupheim – Gegen 14.45 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem brennenden Auto zwischen Obersulmetingen und Ingerkingen aus.

Dessen Fahrer wollte auf einem Feldweg losfahren. Dabei bemerkte er zunächst Rauch im Motorraum und kurz darauf Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand, konnte das Auto aber nicht mehr retten. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Schadenshöhe am Mercedes ist noch unklar. Vermutlich dürfte ein technischer Defekt für den Brand ursächlich gewesen sein.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben