Unlingen – Gegen 11 Uhr kontrollierte die Polizei den Lkw bei Unlingen

Schnell hatten die Beamten den Verdacht, dass das Fahrzeug zu viel geladen hatte. Die Beamten fuhren mit ihm zu einer Waage. Dort stellte sich heraus, dass das Gesamtgewicht der Iveco anstatt der erlaubten 3.500 Kilogramm insgesamt etwas mehr als 5.000 Kilogramm betrug. Der 23-jährige Fahrer musste sein Fahrzeug zuerst umladen, bevor er seine Fahrt mit den maximal erlaubten 3.500 Kilogramm fortsetzen durfte.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben