05.05.2021

Riedlingen: Bei Kontrolle geflüchtet

Mehrere Verstöße gegen die Corona Verordnung ahndete die Polizei am Dienstag in Riedlingen.

Mehrere Verstöße gegen die Corona Verordnung ahndete die Polizei am Dienstag in Riedlingen.

Riedlingen – Mehrere Verstöße gegen die Corona Verordnung ahndete die Polizei am Dienstag in Riedlingen.

Gegen 18.30 Uhr war in die Polizei auf der Donauinsel unterwegs. Dort entdeckten sie sechs Personen die dicht zusammen stand und sich nicht an die Bestimmungen hielten. Beim Erkennen der Polizei flüchtete sie. Drei Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahre konnten die Beamten festhalten. Gleich verhielt es sich bei einer Kontrolle auf dem Gelände einer Schule in der Goethestraße. Hier standen fünf Jugendliche dicht beieinander. Auch sie ergriffen die Flucht. Einen 14 und 15-Jährigen konnten die Polizisten ergreifen. Sie müssen nun mit Anzeigen rechnen. Ein verbotenes Einhandmesser entdeckte die Polizei bei einem 14-Jährigen in der Kirchstraße. Das hatte er in seiner Unterhose versteckt und wurde beschlagnahmt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?