Filderstadt – Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Fußgängerin ist es am Freitagabend in der Karlstraße gekommen.

Der 62-jährige Lenker eines Citroen Clio befuhr gegen 17.30 Uhr die Karlstraße in Richtung Stadtmitte. An der Einmündung zur Mühlstraße verlangsamte er seine Fahrt und bog nach links in diese ab. Hierbei übersah er ein Fußgängerpaar, welches die Mühlstraße auf dem dortigen Fußgängerüberweg überquerte. Im weiteren Verlauf kam es zu einer Berührung zwischen der linken Fahrzeugfront des Citroen und der 25-jährigen Fußgängerin, welche aufgrund dessen zu Sturz kam und sich leichte Verletzungen zuzog. Sie wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in eine umliegende Klinik verbracht. Da bei dem 62-jährigen Pkw-Lenker Alkoholgeruch wahrnehmbar war, musste dieser eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und seinen Führerschein abgeben.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben