Filderstadt – Leichte Verletzungen hat ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag auf der L 1205 erlitten.

Der Jugendliche befuhr gegen 17.45 Uhr mit seiner Yamaha die Landesstraße aus Richtung Wolfschlugen kommend in Fahrtrichtung Sielmingen. In einer Kolonne mit vier weiteren Mopedfahrern überholte er trotz bestehenden Überholverbots einen Pkw. Beim Wiedereinscheren fuhr der 17-Jährige leicht auf die KTM Duke eines Gleichaltrigen auf und verlor daraufhin die Kontrolle über sein Moped. Er geriet zunächst ins Schlingern und kam in der Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er stürzte. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. An seinem Moped entstand Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben