Neuffen – Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Glück nur leicht verletzt wurde eine 90-Jährige bei einem Verkehrsunfall der sich am Dienstagmorgen in der Hauptstraße ereignet hat.

Die Seniorin war gegen 9.30 Uhr mit ihrem VW auf der Hauptstraße unterwegs, wobei sie aus Unachtsamkeit mit ihrem Wagen zu weit nach rechts kam. Dort prallte sie ungebremst gegen einen Betonpoller. Ein Rettungswagen brachte die Frau nachfolgend zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus. Ihr Auto an dem ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro entstanden war, wurde abgeschleppt. Da das Ausmaß des Unfalls zunächst unklar war, war auch die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und neun Feuerwehrleuten im Einsatz.

Neuffen: Hauptstraße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?