21.03.2021

Beuren: Gleitschirmflieger bleibt in Baumwipfel hängen

Am Samstagmittag kurz nach 13:00 Uhr, startete ein 17-Jähriger mit seinem Gleitschirm vom Startplatz Hohenneuffen Nord.

Am Samstagmittag kurz nach 13:00 Uhr, startete ein 17-Jähriger mit seinem Gleitschirm vom Startplatz Hohenneuffen Nord.

Beuren – Am Samstagmittag kurz nach 13:00 Uhr, startete ein 17-Jähriger mit seinem Gleitschirm vom Startplatz Hohenneuffen Nord.

Aufgrund einer Windböe klappte der Gleitschirm seitlich ab. Aufgrund der noch zu geringen Höhe, konnte der 17-Jährige nicht mehr in den normalen Flugzustand zurückkehren und stürzte in einen Baum. Glücklicherweise verfing sich der Schirm in den Baumwipfeln. Die alarmierte Bergwacht befreite den 17-Jährigen in 20m Höhe unverletzt aus seiner misslichen Lage. Der Sachschaden am Gleitschirm kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Bergwacht Lenninger Tal war mit 2 Fahrzeugen und 8 Einsatzkräften vor Ort.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

In der Meldung enthalten
Beuren Kreis Esslingen 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?