06.07.2021

Oberboihingen: Unachtsam auf die Straße gerannt

Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein siebenjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag in der Nürtinger Straße ereignet hat.
Der Bub spielte gegen 15.30 Uhr mit anderen Kindern auf dem Gehweg Fangen, wobei er plötzlich hinter einer Hausecke hervor auf die Fahrbahn rannte.

Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein siebenjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag in der Nürtinger Straße ereignet hat.
Der Bub spielte gegen 15.30 Uhr mit anderen Kindern auf dem Gehweg Fangen, wobei er plötzlich hinter einer Hausecke hervor auf die Fahrbahn rannte.

Zum Glück nur leicht verletzt wurde ein siebenjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag in der Nürtinger Straße ereignet hat.
Der Bub spielte gegen 15.30 Uhr mit anderen Kindern auf dem Gehweg Fangen, wobei er plötzlich hinter einer Hausecke hervor auf die Fahrbahn rannte.

Anzeige

Oberboihingen – Ein 64-Jähriger, der mit seinem Opel Zafira auf der Nürtinger Straße fuhr, hatte keine Chance mehr, rechtzeitig zu reagieren und erfasste das Kind mit seinem Wagen. Ein Rettungswagen brachte den Siebenjährigen nachfolgend ins Krankenhaus, das der Junge nach einer ambulanten Behandlung noch am späten Nachmittag wieder verlassen konnte. Der Sachschaden am Opel blieb mit geschätzten 750 Euro überschaubar.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?