07.08.2021

Kirchheim: Betrunken Unfall verursacht und abgehauen

Ein betrunkener Autofahrer hat am Dienstagabend in Kirchheim einen Verkehrsunfall verursacht und ist im Anschluss davongefahren.

Ein betrunkener Autofahrer hat am Dienstagabend in Kirchheim einen Verkehrsunfall verursacht und ist im Anschluss davongefahren.

Ein betrunkener Autofahrer hat am Dienstagabend in Kirchheim einen Verkehrsunfall verursacht und ist im Anschluss davongefahren.

Anzeige

Kirchheim unter Teck – Der 33-Jährige war mit seinem Pkw gegen 18 Uhr auf der Schlierbacher Straße von der Stadtmitte herkommend unterwegs. An der Einmündung Untere Steinstraße kam der Fahrer mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und fuhr in den Wartebereich der Bushaltestelle Ziegelwasen. Dort kollidierte er mit dem Bushaltestellenschild und einem Mülleimer. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Unfallverursacher zurück und fuhr in Richtung Schlierbacher Dreieck davon. Weil er jedoch an der Bushaltestelle sein Kennzeichen verlor, konnte der Mann ermittelt und an der Halteranschrift angetroffen werden. Da der 33-Jährige erheblich unter alkoholischer Beeinflussung stand, ein Test ergab einen vorläufigen Wert von über zwei Promille, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?