14.09.2021

Frickenhausen-Tischardt: Gegen Pkw geprallt

Schwer verletzt wurde ein elfjähriges Kind bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmittag an der Einmündung Eichbühlweg / Lengertstraße ereignet hat.

Schwer verletzt wurde ein elfjähriges Kind bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmittag an der Einmündung Eichbühlweg / Lengertstraße ereignet hat.

Schwer verletzt wurde ein elfjähriges Kind bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmittag an der Einmündung Eichbühlweg / Lengertstraße ereignet hat.

Anzeige

Frickenhausen-Tischardt – Der Junge war gegen 12.50 Uhr mit seinem Cityroller auf dem Gehweg der Eichbühlstraße unterwegs. Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge, wollte er an der Einmündung in die Lengertstraße einfahren, wobei er sich aber nur nach rechts orientierte. Dadurch übersah er beim Einfahren auf die Fahrbahn einen von links heranfahrenden Toyota, dessen 58 Jahre alter Fahrer trotz seiner geringen Geschwindigkeit keinerlei Chance mehr hatte, zu reagieren. Der Bub prallte mit seinem Roller in die rechte Fahrzeugseite des Toyota und stürzte. Ein Rettungswagen brachte ihn nachfolgend ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?