24.09.2021

Neuffen: Brand in Kappishäusern

In der Dettinger Straße ist es am Freitagmittag zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen.

In der Dettinger Straße ist es am Freitagmittag zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen.

In der Dettinger Straße ist es am Freitagmittag zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen.

Anzeige

Neuffen – Gegen 12.55 Uhr rückten die Einsatzkräfte nach Kappishäusern aus, nachdem über Notruf ein DachstuhlBrand“ class=“taglink link-Brand„>brand an einem Einfamilienhaus gemeldet worden war. Beim Eintreffen der Helfer drangen bereits Rauchschwaden aus dem Gebäude. Die Bewohner hatten sich glücklicherweise unverletzt ins Freie begeben können. Durch die Feuerwehr konnte der Brand, der im Dachgeschoss ausgebrochen war, in der Folge gelöscht und somit auf diesen Stock begrenzt werden. Den bisherigen Ermittlungen zufolge könnte eine noch glimmende Zigarette den Brand ausgelöst haben. Ersten, vorläufigen Schätzungen zufolge dürfte sich der Sachschaden im Dachgeschoss auf 10.000 Euro belaufen. Das Haus ist weiterhin bewohnbar. Für die Dauer des Einsatzes musste die Ortsdurchfahrt von Kappishäusern bis zirka 14.20 Uhr voll gesperrt werden.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Esslingen Neuffen 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?