20.10.2021

Denkendorf: Übermüdet am Steuer?

Ein Sekundenschlaf könnte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Mittwochmorgen in der Esslinger Straße ereignet hat.

Ein Sekundenschlaf könnte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Mittwochmorgen in der Esslinger Straße ereignet hat.

Ein Sekundenschlaf könnte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Mittwochmorgen in der Esslinger Straße ereignet hat.

Anzeige

Denkendorf – Die 24 Jahre alte Lenkerin eines Audi Q5 fuhr gegen neun Uhr in Richtung Nellingen, als sie den derzeitigen polizeilichen Ermittlungen zufolge kurz einnickte und dabei auf die linke Spur kam. Ein entgegenkommender Pkw-Lenker musste nach rechts in eine dortige Bushaltestelle ausweichen, um einer Kollision zu entgehen. Beim ruckartigen Gegenlenken verlor die 24-Jährige die Kontrolle über ihren Audi, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen eine Fußgängerampel. Verletzt wurde zum Glück niemand. An der Ampel entstand ein geschätzter Schaden von etwa 5.000 Euro. Die Schadenshöhe an ihrem Wagen, der abgeschleppt werden musste, wird auf circa 10.000 Euro beziffert. (db)

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?