19.11.2021

Leinfelden-Echterdingen: Rotlicht missachtet

Die Missachtung des Rotlichts ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochvormittag an der Kreuzung Maybachstraße/Fasanenweg ereignet hat.
Ein 63-Jähriger war gegen 10.30 Uhr mit seinem Daimler-Benz auf der Maybachstraße aus Leinfelden kommend unterwegs und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren.

Die Missachtung des Rotlichts ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochvormittag an der Kreuzung Maybachstraße/Fasanenweg ereignet hat.
Ein 63-Jähriger war gegen 10.30 Uhr mit seinem Daimler-Benz auf der Maybachstraße aus Leinfelden kommend unterwegs und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren.

Die Missachtung des Rotlichts ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochvormittag an der Kreuzung Maybachstraße/Fasanenweg ereignet hat.
Ein 63-Jähriger war gegen 10.30 Uhr mit seinem Daimler-Benz auf der Maybachstraße aus Leinfelden kommend unterwegs und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren.

Anzeige

Leinfelden-Echterdingen – Obwohl die Ampel schon länger für ihn Rot zeigte, fuhr er in die Kreuzung ein. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Sattelzug eines 61-Jährigen, der bei Grün nach links in Richtung Autobahn abbiegen wollte. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. Der entstandene Sachschaden an dem Vito sowie an dem LKW beläuft sich auf knapp 13.000 Euro. (ks)

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?