11.03.2021

Konstanz: Hund vergiftet

11.03.2021

Konstanz – Die Polizei mahnt derzeit Hundebesitzer zur Vorsicht und bittet um Zeugenhinweise.

Am Dienstag hat ein Hund während eines Spaziergangs mit der Besitzerin im nördlichen Bereich von Dettingen mehrfach etwas aufgenommen und vermutlich etwas Giftiges gefressen. Um welche Art von Köder es sich gehandelt hat, konnte der behandelnde Tierarzt nicht sagen, er bestätigte allerdings, dass der Hund vergiftet worden ist. Der Hund wird derzeit noch in einer Klinik behandelt.
Sachdienliche Hinweise werden an den Polizeiposten Allensbach, Tel. 07533 97150, erbeten.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
In der Meldung enthalten
Konstanz Kreis Konstanz 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?