Reichenau – Ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von über 15.000 Euro ereignete sich am frühen Donnerstagmorgen gegen 03.45 Uhr auf der B 33.

Ein 52-jähriger VW-Fahrer war von Konstanz in Richtung Singen unterwegs, als zwischen den Ausfahrten Allensbach-Mitte und Allensbach-West ein Wildtier die Fahrbahn querte. Nach seinen eigenen Angaben wich der 52-Jährige dem Tier aus, kam hierbei von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Wildschutzzaun. Der VW, an dem wirtschaftlicher Totalschaden entstand, musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
In der Meldung enthalten
Kreis Konstanz Reichenau 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?