Singen (Hohentwiel)-Nordstadt – Beamte des Polizeireviers Singen und des Zolls haben am Sonntagabend gleich zwei alkoholisierte Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr gezogen.

Kurz vor 18.30 Uhr kontrollierte eine Streife des Zolls in der Duchtlinger Straße einen 63-jährigen Fahrer eines Fiat und konnte hierbei Atemalkoholgeruch wahrnehmen. Die Beamten verständigten das Polizeirevier Singen. Daraufhin veranlassten die Polizisten bei dem Autofahrer einen Atemalkoholtest der über 2,8 Promille ergab und ordneten die ärztliche Entnahme einer Blutprobe an. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Weiterfahrt untersagt.

Ebenfalls Anzeichen von Alkoholeinwirkung zeigte ein 52-jähriger Radfahrer der kurz nach 18.30 Uhr in der August-Ruf-Straße von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Singen angehalten und überprüft wurde. Nach einem positiven Atemalkoholtest der über 2,4 Promille ergab, wurde der Radfahrer ebenfalls ins Krankenhaus zur Entnahme einer Blutprobe gebracht und die Weiterfahrt untersagt.

Zeugen gesucht!

Polizeirevier Singen : /

Singen (Hohentwiel) (Nordstadt): August-Ruf-Straße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?