Singen (Hohentwiel)-Südstadt – Ein 26-jähriger Daimler-Fahrer hat am Donnerstag, gegen 23 Uhr, einen Unfall unter Alkoholeinfluss in der Worblinger Straße verursacht.

Den Angaben des Fahrers zufolge habe ein Tier die Fahrbahn überquert, welchem er ausgewichen sei. Daraufhin verlor er die Kontrolle über seinen Daimler Vito und krachte auf einen VW Polo, der ordnungsgemäß am linken Fahrbahnrand parkte. Letztendlich kam der Vito in der Einmündung Malvenweg zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme veranlassten die Polizisten bei dem 26-Jährigen einen Atemalkoholtest der über 1,1 Promille ergab und ordneten daraufhin die ärztliche Blutentnahme an. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Am Vito entstand Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Am VW Polo entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Singen (Hohentwiel) (Südstadt): Malvenweg

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?