Gottmadingen – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Konstanz und des Polizeipräsidiums Konstanz Die Polizei Singen hat bei einer Durchsuchung einer Wohnung in einem Reihenhaus am Dienstagmorgen mehrere Hundert Gramm Marihuana auch eine Aufzuchtanlage mit über 50 Cannabispflanzen sichergestellt.
Der Wohnungsinhaber gab gegenüber den Ermittlern an, die Aufzucht der Pflanzen zur Finanzierung seines eigenen Konsums vorgenommen zu haben.
Auf die Adresse und die Vorgänge dort im Haus kam die Polizei in Zu-sammenhang mit anderen Ermittlungen.

Der 46-Jährige, der der Polizei kein Unbekannter ist, steht nämlich auch im Verdacht, Marihuana ver-kauft zu haben. Neben der aktiven Aufzuchtanlage stellten die Beamten auch eine weitere inaktive Aufzuchtanlage mit Pflanzen ohne Blüten fest. Zudem beschlagnahmten sie mehrere Hundert Euro Bargeld und drei Mobiltelefone. Die Staatsanwaltschaft Konstanz beantragte wegen der unerlaubten Herstellung von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge beim zuständigen Gericht die Durchsuchung der Wohnräume und die Beschlagnahme beweiserheblicher Gegenstände. Diese werden nun ausgewertet und die Ermittlungen fortgeführt.

Zeugen gesucht!

Hinweis-Telefon : /

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
In der Meldung enthalten
Gottmadingen Kreis Konstanz 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?