29.03.2021

Radolfzell am Bodensee: Brennendes Abfallholz verursacht Feuerwehreinsatz

Brennendes Abfallholz auf dem Grundstück einer Gaststätte in der Karl-Wolf-Straße hat am Montagmittag zum Einsatz der Radolfzeller Feuerwehr geführt.

Brennendes Abfallholz auf dem Grundstück einer Gaststätte in der Karl-Wolf-Straße hat am Montagmittag zum Einsatz der Radolfzeller Feuerwehr geführt.

Radolfzell am Bodensee – Brennendes Abfallholz auf dem Grundstück einer Gaststätte in der Karl-Wolf-Straße hat am Montagmittag zum Einsatz der Radolfzeller Feuerwehr geführt.

Möglicherweise hat eine Selbstentzündung von altem Laub in einem neben dem Holzhaufen abgestellten Behältnis zu dem niederschwelligen Brand des Abfallholzes geführt, welches von der nach der Alarmierung mit einem Löschzug eintreffenden Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte. Sach- oder Personenschaden war nicht entstanden.

Radolfzell am Bodensee: Karl-Wolf-Straße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?