30.03.2021

Radolfzell am Bodensee: Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Keine Verletzten aber Sachschaden von rund 16.000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Montag gegen 15.30 Uhr in der Haselbrunnstraße.

Keine Verletzten aber Sachschaden von rund 16.000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Montag gegen 15.30 Uhr in der Haselbrunnstraße.

Radolfzell am Bodensee – Keine Verletzten aber Sachschaden von rund 16.000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls am Montag gegen 15.30 Uhr in der Haselbrunnstraße .

Eine 29-jährige Fahrerin eins VW Touran war vermutlich aufgrund Unachtsamkeit auf eine vor ihr stehende 20-jährige VW Fox-Fahrerin aufgefahren. Diese hielt wegen eines 50-jährigen VW Passat-Fahrers, der nach rechts in die Friedhofstraße einbiegen wollte, aufgrund eines Radfahrers jedoch abbremsen musste. Durch den Aufprall wurde der VW der 20-jährigen Frau auf den VW des 50-jährigen Mannes aufgeschoben. Der VW Touran war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Radolfzell am Bodensee: Haselbrunnstraße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Radolfzell am Bodensee: Friedhofstraße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?