Singen (Hohentwiel) – Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall, der sich am Mittwoch gegen 17.15 Uhr im Waldgebiet im Bereich der Gartenanlage „Roter Rettich“, zwischen der B 34 und der L 189, ereignet hat.

Zwei Frauen, die mit ihren Kleinkindern durch den Wald spazieren waren, kam ein Mann entgegen, der sexuelle Handlungen an sich vornahm. Die Frauen sprachen den Mann an und gaben an, die Polizei zu verständigen, daraufhin entfernte sich der Unbekannte. Beschrieben wird der Mann wie folgt: etwas 25 Jahre und 180 cm groß, normale Statur und schwarze, kurze Haare. Bekleidet war er mit einer Jeans und einer blauen Baumwolljacke. Eine eingeleitete Fahndung verlief negativ. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zu dem Unbekannten geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Singen, Tel. 07731 888-0, zu melden.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%
In der Meldung enthalten
Kreis Konstanz Singen (Hohentwiel) 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?