Konstanz – Ein leicht verletzter Autofahrer und rund 23.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Donnerstagabend zwischen Singen und Steißlingen auf der Bundesstraße 34 ereignet hat.

Ein 52 Jahre alter Fahrer eines Kleintransporters des Typs VW Crafter und hinter diesem ein 35-Jähriger mit einem Mercedes der GL-Klasse waren am frühen Abend, etwa gegen 17.40 Uhr, auf der B 34 von Singen kommend in Richtung Steißlingen unterwegs, als der Crafter-Fahrer wegen einem sich vor ihm bildenden Rückstau abrupt abbremsen musste. Der nachfolgende Fahrer des Mercedes reagierte zu spät und prallte mit voller Wucht in das Heck des Crafters. Bei dem Unfall zog sich der 52-Jährige im vorderen Fahrzeug leichte Verletzungen zu. Der Mann wurde von einer eintreffenden Rettungswagenbesatzung noch an der Unfallstelle versorgt. Im Anschluss der Unfallaufnahme kümmerte sich ein Abschleppdienst um den nicht mehr fahrbereiten Mercedes. Der Crafter-Kleintransporter blieb trotz der Heckbeschädigungen bedingt fahrbereit.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?