17.06.2021

Singen/Hohentwiel: Trickdiebe erbeuten Bargeld und Schmuck

Recht dreist gingen am Dienstag zwei Trickdiebe in der Widerholdstraße vor.

Recht dreist gingen am Dienstag zwei Trickdiebe in der Widerholdstraße vor.

Recht dreist gingen am Dienstag zwei Trickdiebe in der Widerholdstraße vor.

Anzeige

Singen (Hohentwiel) – Einer der Unbekannten lenkte eine Wohnungsinhaberin ab, während der andere Bargeld und Schmuck erbeutete.
Gegen 11 Uhr klingelte es bei der 82-Jährigen, die dort in einem Mehrfamilienhaus wohnt. Ein für sie zunächst augenscheinlicher Handwerker gab an, er müsse im Auftrag der Hausverwaltung die Wasserleitungen in der Wohnung für eine Reparatur abstellen, weshalb sie den Mann auch hereinließ.
Während die Frau einen der Abstellhähne zudrehte, wartete er im Flur und ließ dabei seinen Kumpanen in die Wohnung. Dieser stahl dann aus einem Gäste-. Und einem Schlafzimmer mehrere Hundert Euro Bargeld und zwei Schmuckkoffer mit Inhalt.
Bei dem als Handwerker getarnten Ganoven handelte es sich um einen südländisch aussehenden Mann, relativ klein und leicht untersetzt mit ausländischem Akzent. Er war bekleidet mit einer weißen, verschmutzen Latzhose, ähnlich eines Malers und einem Basecap. Die ganze Zeit trug der Unbekannte einen Mund-Nasenschutz, weshalb ein Teil seines Gesichtes verdeckt war. Auffällig bei ihm war auch eine Art Funkgerät, mit dem sich vermutlich die beiden Trickdiebe verständigten. Zu dem zweiten Täter liegt der Polizei keine Beschreibung vor, da dieser nicht nur unbemerkt in die Wohnung kam, sondern sich auch so wieder davonschlich.
Die Polizei Singen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07731 8880 um Hinweise.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Konstanz Singen (Hohentwiel) 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?