29.06.2021

Öhningen: Motorbootführer mit 2 Promille auf dem Untersee unterwegs

Im Rahmen einer Streifenfahrt am gestrigen Sonntag, 27.06.2021, fiel der Besatzung der Wasserschutzpolizeistation Konstanz östlich des Bojenfelds des Campingplatzes Wangen am Untersee ein sehr rasant fahrendes Motorboot auf.

Im Rahmen einer Streifenfahrt am gestrigen Sonntag, 27.06.2021, fiel der Besatzung der Wasserschutzpolizeistation Konstanz östlich des Bojenfelds des Campingplatzes Wangen am Untersee ein sehr rasant fahrendes Motorboot auf.

Im Rahmen einer Streifenfahrt am gestrigen Sonntag, 27.06.2021, fiel der Besatzung der Wasserschutzpolizeistation Konstanz östlich des Bojenfelds des Campingplatzes Wangen am Untersee ein sehr rasant fahrendes Motorboot auf.

Anzeige

Öhningen –

Dieses war, nachdem es stark beschleunigte, in ca. 30 bis 40 Metern Abstand zum Ufer in Gleitfahrt unterwegs, ehe es kurz vor dem Liegeplatz in Öhningen einer Kontrolle unterzogen wurde.

Dabei stellten die Beamten bei dem 50-jährigen Bootsführer starken Atemalkoholgeruch, sowie körperliche und sprachliche Ausfallerscheinungen fest.

Eine anschließende Blutentnahme ergab einen Wert von 2 Promille, weshalb der Mann nun mit einer Starfanzeige zu rechnen hat.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?