23.12.2020

Metzingen, B 312: Vorfahrt missachtet – Vollsperrung

Metzingen,B312 – Zu einem Verkehrsunfall mit größeren Auswirkungen ist es am Samstagnachmittag auf der B 312 auf Höhe der Einfahrt Metzingen-Längenfeld gekommen.

Metzingen,B312 – Zu einem Verkehrsunfall mit größeren Auswirkungen ist es am Samstagnachmittag auf der B 312 auf Höhe der Einfahrt Metzingen-Längenfeld gekommen.

Anzeige

Metzingen,B312 – Zu einem Verkehrsunfall mit größeren Auswirkungen ist es am Samstagnachmittag auf der B 312 auf Höhe der Einfahrt Metzingen-Längenfeld gekommen. Gegen 16.30 Uhr befuhr ein 87-Jähriger mit seinem Peugeot die Auffahrt Längenfeld zur B 312 in Richtung Reutlingen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 23-Jährigen, die mit ihrem VW-Touran die B 312 von Stuttgart kommend in Richtung Reutlingen befuhr. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der Peugeot so stark beschädigt, dass es dem 87-Jährigen nicht mehr möglich war, sein Fahrzeug selbständig zu verlassen. Er musste deshalb von der hinzugerufenen Feuerwehr mit schwerem Gerät aus seinem Pkw befreit werden. Der 87-Jährige wurde anschließend mit dem Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Die beiden Insassen im VW Touran blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt ca. 7.500 Euro. Beide Fahrzeuge mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Die B 312 musste für die Dauer der Unfallaufnahme bis 18.00 Uhr voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Anzeige

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?