Bad Urach, B 28 – Am Morgen des 1. Weihnachtsfeiertages ist es in der Ulmer Steige zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 63-jährige Frau leicht verletzt wurde. Zu dem Unfall kam es, als die Fahrerin eines Toyota Auris gegen 06.30 Uhr die Ulmer Steige von Römerstein kommend in Richtung Bad Urach befuhr. Im Bereich einer Linkskurve verlor sie bei schneebedeckter Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte in der Folge gegen eine Felswand, wobei sie leichte Verletzungen erlitt. Sie wurde zur Behandlung mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. An ihrem Fahrzeug und an den Straßeneinrichtungen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 3.500 Euro, der nicht mehr fahrbereite Toyota wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben