Reutlingen – Ein in Brand geratenes Adventsgesteck in einem Alten- und Pflegeheim hat am Montagmorgen für einen Großeinsatz der Rettungskräfte in der Gutenbergstraße gesorgt.

Gegen sieben Uhr bemerkte eine Zeugin das Feuer in den Zimmern eines Bewohners im ersten Obergeschoss und verständigte die Feuerwehr. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung der Flammen auf weitere Räume verhindert werden. Durch den Brand wurden lediglich Einrichtungsgegenstände im Wohnzimmer des Seniors beschädigt. Der Mann wurde von der Feuerwehr aus dem Gebäude gebracht und im Anschluss dem Rettungsdienst übergeben. Er musste mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in eine Klinik eingeliefert werden. Brandursächlich dürfte eine vergessene Kerze auf dem Adventsgesteck gewesen sein. Die Wohnung ist bis auf Weiteres unbewohnbar. Über die Schadenshöhe liegen noch keine Erkenntnisse vor. Während der Löschmaßnahmen musste die Gutenbergstraße bis 7.45 Uhr für den Verkehr gesperrt werden.

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Du befindest dich hier:

Kommentar schreiben