10.03.2021

Münsingen: In den Gegenverkehr geschleudert

Zwei schrottreife Fahrzeuge und ein Sachschaden von etwa 17.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der L 230 beim Marbacher Dreieck ereignet hat.

Zwei schrottreife Fahrzeuge und ein Sachschaden von etwa 17.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der L 230 beim Marbacher Dreieck ereignet hat.

Anzeige

Münsingen – Zwei schrottreife Fahrzeuge und ein Sachschaden von etwa 17.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der L 230 beim Marbacher Dreieck ereignet hat.

Anzeige

Ein 44-Jähriger war gegen 5.10 Uhr mit seinem Opel auf der Landesstraße von Münsingen in Richtung Steingebronn unterwegs. Kurz nach der Gabelung L 230 / L 247 kam er mit seinem Wagen in der dortigen Rechtskurve auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und knallte in einen aus Richtung Steingebronn kommenden Mercedes eines 38-Jährigen. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Beide Autos, an denen jeweils Totalschaden entstanden war, mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Zeugen gesucht!

Hinweis-Telefon : /

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?