Auingen – Zum Brand eines Strohlagers in der Hauptstraße sind Feuerwehr Rettungsdienst und Polizei am Dienstagnachmittag ausgerückt.

Kurz nach 16 Uhr hatten dort gelagerte Strohballen aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Feuerwehr die sich mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort befindet, begann unverzüglich mit den Löscharbeiten. Hierzu musste die Hauptstraße voll gesperrt werden. Die Löscharbeiten dauern voraussichtlich noch bis in die Nachtstunden an. Personen kamen nach derzeitigem Kenntnisstand nicht zu Schaden Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Die Ursache des Brandes ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Auch ein Polizeihubschrauber war zur Fertigung von Luftbildaufnahmen im Einsatz. Nach derzeitigem Kenntnisstand geht von dem Brand keine Gefahr für die umliegende Bevölkerung aus. Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden dennoch gebeten, Fenster und Türen möglichst geschlossen zu halten und das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Auingen: Hauptstraße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?