Auingen – Im Fall des Brandes eines Strohlagers am Dienstagnachmittag in der Hauptstraße ermittelt das Kriminalkommissariat Reutlingen wegen des Verdachts der Brandstiftung und sucht einen noch unbekannten Hundehalter.

Wie bereits berichtet, waren kurz nach 16 Uhr dort gelagerte Strohballen in Brand geraten, wobei ein Schaden von schätzungsweise 100.000 Euro entstand. Die Nachlöscharbeiten sind auch aktuell immer noch im Gange. Den aktuellen Ermittlungen zufolge hielt sich kurz vor Ausbruch des Brandes ein noch unbekannter Mann, der einen Hund mit sich führte, im Bereich des Strohlagers auf. Es handelte sich um einen kleineren dunklen Hund, der dem Mann bis zu dessen Wade reichte. Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Brand verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Hinweise auf Halter eines kleinen dunklen Hundes geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07121/942-3333 zu melden.

Zeugen gesucht!

Hinweis-Telefon : 07121 / 942-3333

Auingen: Hauptstraße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?