Großengstingen – Vermutlich auf Grund eines technischen Defekts an einer Stromleitung, ist es in der Nacht von Sonntag auf Montag zu einem Brand in Großengstingen gekommen.

Gegen 02.30 Uhr wurden die Anwohner eines Wohn- und Firmengebäudes in der Herzogin-Amelie-Straße durch Geräusche vor dem Objekt geweckt. Bei der Nachschau stellten sie fest, dass eine Gartenhütte brannte. Durch die zwischenzeitlich alarmierte Feuerwehr, konnte der Brand schnell gelöscht und ein Übergreifen auf das Wohngebäude verhindert werden. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Der Schaden an der Hütte beläuft sich auf circa 1.000 Euro.

Großengstingen: Herzogin-Amelie-Straße

Der auf der Karte gezeigte Standpunkt muss nicht exakt dem tatsächlichen Einsatzort entsprechen. Mehr Infos

Diese Meldung wurde automatisch importiert aus dem Presseportal.

Alles in Ordnung mit dieser Meldung?

Oder ist dir ein Fehler aufgefallen?
0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)
Ausgezeichnet0%
Sehr gut0%
Durchschnittlich0%
Schlecht0%
Furchtbar0%

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?