14.09.2021

Eningen unter Achalm: Handgranate aufgefunden

Am Samstag, gegen 12.50 Uhr, wurde in einem Waldgebiet bei der Eninger Weide ein verdächtiger Gegenstand aufgefunden.

Am Samstag, gegen 12.50 Uhr, wurde in einem Waldgebiet bei der Eninger Weide ein verdächtiger Gegenstand aufgefunden.

Am Samstag, gegen 12.50 Uhr, wurde in einem Waldgebiet bei der Eninger Weide ein verdächtiger Gegenstand aufgefunden.

Anzeige

Eningen unter Achalm – Beamte des Polizeireviers Pfullingen überprüften daraufhin den Fundort. Da der Verdacht bestand, dass es sich um eine Handgranate handeln könnte, wurden Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes hinzugezogen. Diese identifizierten den Gegenstand als französische Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg. Eine konkrete Gefährdung für Mensch und Tier bestand jedoch nicht. Die Handgranate wurde schließlich durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst geborgen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?