15.09.2021

Bad Urach: In die Leitplanken gekracht

Ihren Führerschein abgeben musste eine 58-Jährige, die am Dienstagmittag auf der L 250 mit ihrem Ford Fiesta in die Leitplanken gekracht ist.

Ihren Führerschein abgeben musste eine 58-Jährige, die am Dienstagmittag auf der L 250 mit ihrem Ford Fiesta in die Leitplanken gekracht ist.

Ihren Führerschein abgeben musste eine 58-Jährige, die am Dienstagmittag auf der L 250 mit ihrem Ford Fiesta in die Leitplanken gekracht ist.

Anzeige

Bad Urach – Die Frau war gegen 12.25 Uhr mit ihrem Wagen von Hülben in Richtung Bad Urach die Steige abwärts unterwegs, als sie im Verlauf einer Linkskurve zunächst nach links von der Fahrbahn abkam. Dort überfuhr sie einen Leitpfosten und krachte in die Leitplanken. Nachfolgend fuhr sie mehrere Meter auf dem Grünstreifen entlang, bevor sie erneut in die Leitplanken prallte, wo ihr Fahrzeug letztendlich erheblich beschädigt zum Stehen kam. Bei der Unfallaufnahme wurde bei der Frau erheblicher Alkoholgeruch festgestellt. Eine entsprechende Überprüfung ergab einen vorläufigen Wert von mehr als zwei Promille. Ihr Führerschein wurde noch an Ort und Stelle beschlagnahmt und eine Blutentnahme angeordnet. Der Ford war nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt etwa 2.000 Euro geschätzt.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?