17.10.2021

Reutlingen: Handfester Nachbarschaftsstreit

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten ist es am Samstagabend im Reutlinger Stadtteil Ohmenhausen gekommen.

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten ist es am Samstagabend im Reutlinger Stadtteil Ohmenhausen gekommen.

Zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten ist es am Samstagabend im Reutlinger Stadtteil Ohmenhausen gekommen.

Anzeige

Reutlingen – Auf offener Straße gerieten eine 27-jährige und ihre 48-jährige Nachbarin in einen Streit, wobei sich die beiden Damen hier schon körperlich angingen. Die beiden Damen konnten zunächst durch den 27-jährigen Ehemann beziehungsweise den 60-jährigen Lebensgefährten getrennt werden. Kurze Zeit später fing die Auseinandersetzung erneut an, wobei neben den bisherigen Personen auch ein 21-jähriger und ein 28-jähriger aus dem Umfeld einer der Familien beteiligt waren. Hierbei schlugen die Personen mit Fäusten aufeinander ein, zudem versuchte der 21-jährige seinen Kontrahenten mit einem Gehstock zu schlagen. Der 21-jährige wurde durch einen Faustschlag ins Gesicht so verletzt, dass eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich war. Die weiteren Beteiligten wurden nur leicht verletzt. Der Polizeiposten Reutlingen-West hat die Ermittlungen aufgenommen.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

In der Meldung enthalten

Kreis Reutlingen Reutlingen 

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?