04.11.2021

Reutlingen: Brand von Motorroller

Seinen Führerschein musste ein Pkw-Lenker nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag abgeben.

Seinen Führerschein musste ein Pkw-Lenker nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag abgeben.

Seinen Führerschein musste ein Pkw-Lenker nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag abgeben.

Anzeige

Reutlingen –

Motorroller in Brand geraten (Zeugenaufruf)

Ein brennender Motorroller am Bahnhof hat am Mittwochabend die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei auf den Plan gerufen. Ein Zeuge hatte kurz vor 22 Uhr das brennende Fahrzeug im Bereich der Fahrradstellplätze entdeckt und die integrierte Leitstelle alarmiert. Die Feuerwehr, die daraufhin mit einem Fahrzeug und sechs Einsatzkräften anrückte, löschte den mittlerweile in VollBrand“ class=“taglink link-Brand„>brand stehenden Roller, der dort bereits gegen 17 Uhr abgestellt worden war. Durch die Flammen wurde auch die angrenzende Überdachung der Fahrradständer in Mitleidenschaft gezogen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Der Roller wurde sichergestellt. Die polizeilichen Ermittlungen, insbesondere zur Brandursache, dauern an. Zeugenhinweise bitte unter Telefon 07121/942-3333.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?