21.11.2021

Dettingen/E.: Pkw stürzte Abhang in der Promillesteige hinunter

Am Samstagabend ist ein 80-jähriger Citroen-Fahrer neben seiner ebenfalls 80-jährigen Begleiterin wohl auch noch mit seinem Schutzengel unterwegs gewesen.

Am Samstagabend ist ein 80-jähriger Citroen-Fahrer neben seiner ebenfalls 80-jährigen Begleiterin wohl auch noch mit seinem Schutzengel unterwegs gewesen.

Am Samstagabend ist ein 80-jähriger Citroen-Fahrer neben seiner ebenfalls 80-jährigen Begleiterin wohl auch noch mit seinem Schutzengel unterwegs gewesen.

Anzeige

Dettingen/E. – Es war gegen 20.30 Uhr, als er den Gemeindeverbindungsweg von Dettingen her in Richtung Hülben befuhr. Im oberen Drittel kam er aus noch unbekanntem Grund nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Kleinwagen stürzte den steilen Abhang circa 15 Meter in die Tiefe, wo er auf dem Dach liegend an einem Baum hängen blieb. Beide Insassen konnten sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Sie wurden von der Feuerwehr Hülben wieder zurück auf die Fahrbahn verbracht. Der Pkw wurde in einer mehrstündigen Bergeaktion in Zusammenarbeit zwischen Abschleppdienst und Feuerwehr den Abhang hinaufgezogen. Die Feuerwehr Hülben war mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort, unterstützt wurden sie von der Feuerwehr Dettingen mit einem Fahrzeug und zwei Einsatzkräften. Lediglich der Fahrer des Pkw erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik verbracht. An dem Citroen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 8.000 Euro.

Diese Meldung wurde automatisiert aus dem Presseportal importiert.

Rette Leben!

Jetzt Blutspende-Termin ausmachen

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden!


Du befindest dich hier:

Möchtest du etwas zu dieser Meldung sagen?